Solar Summer & Winter Schools
Ablauf und Inhalte

Ablauf und Inhalte


ABLAUF

Achtung, neues Format

Mo. 15. April 2024, 17:00-21:00

Einführung LUH

Di. 16. April 2024, 17:00-21:00

Teil I LUH 

Di. 23. April 2024, 17:00-21:00

Teil II LUH

Do. 02. Mai 2024, 18:00-20:00

optional Tutorium

Di. 7. Mai 2024, 17:00-21:00

Teil III HsH

Di. 14. Mai 2024, 17:00-21:00

Teil IV HsH

Do. 16. Mai 2024 17:00-21:00

Weitere Erläuterung Projektarbeit, anschließend optional Tutorium

Di. 21. Mai 2024, ganztägig

ISFH Emmerthal

Di. 21. Mai 2024, 18:00-20:00

optional Tutorium

Mi. 22 Mai 2024, ganztägig

Praxistag Handwerkskammer

Fr. 24. Mai 2024, vormittags

Prüfungsabnahme in der LUH

Fr. 24. Mai 2024, 15:00-21:00

Öffentliche Präsentation bei der Region Hannover

Änderungen vorbehalten

 

Räume werden noch bekanntgegeben.

Hinweis: Die Woche nach Pfingsten ist an der Leibniz Universität Hannover traditionell als Exkursionswoche ausgewiesen, es finden keine regulären Lehrveranstaltungen statt, so dass wir diese Woche für die SOLAR Summer School nutzen können. In dieser Woche haben wir die Auswärtstermine der SOLAR Summer School vorgesehen, wissen jedoch, dass Studierende der Hochschule Hannover an diesen Terminen nur bedingt teilnhmen können. Bitte sprechen Sie mit Ihren Professor*innen und nehmen Sie - wenn irgend möglich - an dem Präsenztag am ISFH in Emmerthal teil; das genaue Datum wird noch bekanntgegeben.

Inhalte


Solartechnik

Die Teilnehmenden ...

... kennen die wichtigsten Begriffe aus dem Bereich des
Strahlungsangebots und der Umwandlung, können sie
richtig anwenden und Laien gegenüber erläutern.

PV-Technik Module

Die Teilnehmenden ...

... kennen die wichtigsten Modultypen, die wichtigsten
Komponenten und Vorgänge im Zusammenhang mit der
Montage, können ihre typischen Vor- und Nachteile
bewerten und eine grobe Ertragsabschätzung
vornehmen

PV-Technik Wechselrichter

Die Teilnehmenden ...

... kennen die wichtigsten Wechselrichtertypen, die
Voraussetzungen für die Leitungsführung im Objekt und
die können systemtypische Vor- und Nachteile bewerten
und eine Abschätzung für eine Dimensionierung
vornehmen

PV-Technik Speicher

Die Teilnehmenden ...

... kennen die wichtigsten Speichertypen, die
Voraussetzungen für Aufstellung im Objekt, können
systemtypische Vor- und Nachteile bewerten und eine
grobe Abschätzung für eine Dimensionierung
vornehmen

PV-Technik Netzeinbindung

Die Teilnehmenden ...

... kennen die wichtigsten technischen und rechtlichen
Anforderungen bei der Netzanbindung und können einen
Überblick über die erforderlichen Vorgänge vor und nach
Betriebsstart geben

Solarthermie Kollektoren

Die Teilnehmenden ...

... kennen die wichtigsten Kollektortypen, die wichtigsten
Komponenten und Vorgänge im Zusammenhang mit der

Montage, können ihre typischen Vor- und Nachteile
bewerten und eine grobe Ertragsabschätzung
vornehmen

Solarthermie Pufferspeicher

Die Teilnehmenden ...

... kennen die wichtigsten Speichertypen, die
Voraussetzungen für Aufstellung im Objekt, können
systemtypische Vor- und Nachteile bewerten und eine
grobe Abschätzung für eine Dimensionierung
vornehmen

Solarthermie Einbindung in Heizungs- und Warmwassersysteme

Die Teilnehmenden ...

... kennen die wichtigsten technischen,
trinkwasserhygienischen und rechtlichen Anforderungen
bei der Anbindung an das Hausnetz und können einen
Überblick über die erforderlichen Wartungsarbeiten
geben

Kommunikation

Die Teilnehmenden ...

...können Kunden(typen) erkennen und
Erwartungshalten bei Kunden identifizieren

Kommunikation Steuerung von Gesprächen

Die Teilnehmenden ...

... können Gespräche zeitlich und inhaltlich steuern,
einen Gesprächsabschluss definieren und mit kritischen
Positionen umgehen.

Wissensmanagement Solar

Die Teilnehmenden ...

...kennen die wichtigsten Informationsquellen zu
Solarenergie, können Aussagen aus unklaren Quellen
einordnen und wissen, wie sie Ihr Wissen aktuell halten
können

 

Anwendung Lernziele


Datenerfassung

Die Teilnehmenden ...

... können die für die Anlagenplanung erforderlichen
Daten und Informationen erheben und bewerten
Anlagenplanung und -realisierung

Die Teilnehmenden ...

... können an einem konkreten Beispiel eine grobe
Dimensionierung, eine Ertragsprognose und eine
Abschätzung des Installationsaufwands für eine PV- oder
eine solarthermische Anlage vornehmen
Kundengespräch

Die Teilnehmenden ...

... können Kundengespräche vorbereiten, mit denen die
für die Planung erforderlichen Informationen und
Zielvorstellungen identifiziert werden, eine orientierende
Ausführungsplanung abgeschlossen wird oder eine
Umsetzung eingeleitet wird